AUTOGIPFEL | Kaufprämie nach CO2-Ausstoß…

 

Eigentlich sollte am heutigen Tage ein erneuter „Autogipfel“ – geführt von Politik und Automobilindustrie – ein frisch geschnürtes Corona-Konjunkturpaket zur Welt bringen. Leider aber wurde der Termin nun doch abgesagt – neue Fördermodelle für den Autokauf aber könnte es in Kürze trotzdem geben. Der VDA bestätigte vor wenigen Tagen den offiziellen Ausfall des Autogipfels: „Die Regierung hat erst noch internen Abstimmungsbedarf für den Koalitionsausschuss am gleichen Tag. Deswegen findet der Termin nicht wie geplant statt. Die Frage nach einem Konjunkturimpuls für die Automobilindustrie ist dort aber weiter auf der Agenda“, so die Präsidentin des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Hildegard Müller.


Die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie werden durch die Stärke unseres Sozialstaates noch verdeckt: Für mehr als zehn Millionen Menschen wurde Kurzarbeit beantragt. Offenbar ist diese Dramatik der Lage noch gar nicht allen bewusst“, erklärt Müller.


Die von Müller geforderten Kaufanreize für die Automobilindustrie sollen tatsächlich kommen. Laut Medienberichten plane das Bundeswirtschaftsministerium ein Konjunkturpaket, das Autokäufe bis zum Jahresende mit bis zu fünf Milliarden Euro subventionieren soll. Jene Kaufprämie aber umfasse nicht nur Elektroautos – auch Diesel und Benziner sind Teil des Konjunkturpakets.


Geplant ist eine sog. Basisprämie. Darauf aufbauend gibt es – je nach Emissionsausstoß des zu subventionierenden Fahrzeugs – einen Förderungsaufschlag. Der Spiegel schreibt: „Für die Effizienzklasse B, die etwa von drei Vierteln der Neuwagen erreicht wird, sind 25oo Euro vorgesehen. Wird die Effizienzklasse A erreicht, kommt ein weiterer Aufschlag von 5oo Euro hinzu. Die Effizienzklasse wird nach CO2-Ausstoß und Gewicht des Fahrzeugs berechnet. Wagen, die teurer sind als 77.35o Euro, werden von der Prämie ausgeschlossen“. Für Elektroautos gibt es sogar noch mehr etwaige Zuschüsse:


Zum aktuell bestehenden „Umweltbonus“…

⚡6.000,- € Prämie für E|Fahrzeuge mit bis zu 40.000,- € NLP⚡
⚡5.000,- € Prämie für E|Fahrzeuge mit bis zu 65.000,- € NLP ⚡
⚡4.500,- € Prämie für Plug-In-Hybride mit bis zu 40.000,- € NLP ⚡
⚡3.750,- € Prämie für Plug-In-Hybride mit bis zu 65.000,- € NLP ⚡


…kämen zusätzlich folgende Zuschüsse:

⚡E-Fahrzeuge | 1.5oo,- € zusätzlich zum aktuellen „Umweltbonus“ ⚡
⚡Plug-In-Hybride | 75o,- € zusätzlich zum aktuellen „Umweltbonus“⚡


Quelle: www.ecomento.de